Zwischenzeit

Die Zwischenzeit der Konfirmanden liegt zwischen dem kids for konfi Jahr und dem Start des Hauptkonfirmandenunterichts.

Die Angebote orientieren sich am Gemeindeleben, sind Teil des Gemeindelebens und vertiefen den Kontakt der Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Gemeinde.

Kinder, die sich zu einzelnen Angeboten angemeldet haben, werden ca. 14 Tage vorher noch einmal an die Aktion erinnert.

Innerhalb der drei Jahre Zwischenzeit muss jedes Kind insgesamt drei Angebote in der Gemeinde, drei Angebote in der Region, neun Gottesdienste und eine Gottesdienstgestaltung mitgemacht haben.

Regionale Angebote der Zwischenzeit

Liebe Kinder in der Zwischenzeit,

hier informieren wir euch über die Termine der regionalen Zwischenzeitangebote.

Es gelten wie immer folgende Grundsätze: Die Teilnahme an den Aktionen  umfasst (falls nicht anders angegeben) das 5.-7. Schuljahr. Bis zum Beginn des 8.Schuljahres und damit eures zweiten Konfirmandenjahres, sollt ihr drei regionale Veranstaltungen besucht haben. Es dürfen natürlich auch mehr sein. Regelmäßige Teilnahme am Kinder- und Jugendchor, CVJM – Jungschar oder Veranstaltungen des Kirchenkreisjugenddienstes werden natürlich auf dem Pass berücksichtigt.